Comicnews

Im T3 wird man platt …

Cover… das lässt zumindest ein Cover des US-Verlages vermuten. Das Terminal Entertainment aus Frankfurt hat es auf eines der 80 verschiedenen Cover der neuen im US-Verlag IDW erscheinenden Reihe GODZILLA geschafft – und wird dabei vom „Titelhelden“ unsanft eingestampft.

Unnötig zu erwähnen, dass dies im realen Leben hoffentlich nie passieren möge, aber für den Werbegag, den sich IDW hier überlegt hat, ist das allemal witzig. Jeder Comic-Shop, der mehr als 500 Ausgaben dieses Heftes bestellte, bekam sein individuelles Cover. Alle übrigen Cover kann man hier sehen.

 

Kategorien:Comicnews