Comicnews

DC Comics: Alles auf Anfang

Die neue Justice League Nach dem derzeit in den USA noch laufendem Crossover-Event FLASHPOINT, welches selbst schon das gesamte DCU gehörig durcheinander wirbelt, soll das gesamte (!) DC-Universum einem Reboot – einem Neustart – unterzogen werden. Dies gaben jetzt die beiden kreativen Chefs bei DC, Jim Lee und Geoff Johns bekannt. Das neue DC-Universum wird 52 Serien umfassen, welche alle mit einer Nummer 1 gestartet werden.

Den Anfang macht am 31. August – übrigens am selben Tag, an dem die Finalausgabe zu FLASHPOINT erscheint – Justice League #1, eine Ausgabe, welcher sich beide oben genannte Co-Publishers höchstpersönlich angenommen haben. So liefert Johns das Wort, während sich Jim Lee um die Illustrationen kümmert. So werden diese beiden Ausgaben auch die einzigen beiden DCU-Titel sein, die an diesem Tag erscheinen werden. Ziel der ganzen Aktion soll es sein, die Figuren des DCU moderner und zeitgemäßer zu gestalten, dazu gehören vor allem auch die neuen Kostüme, die wir dann erstmals in dieser Ausgabe bewundern dürfen.

Ob die Ereignisse der vergangenen Jahre im neuen DC-Universum noch eine Rolle spielen werden oder ob es ein kompletter Neustart mit neuen Origins wird, bleibt abzuwarten.

Kategorien:Comicnews