Comicnews

KARACHO kommt 2012 – COMIXENE ändert sich

Heute erreicht uns die erfreuliche Nachricht, dass es 2012 ein neues Comic-Fachmagazin geben wird. Matthias Hofmann und Volker Hamann, die beiden Köpfe hinter dem Comic-Report, werden uns ab Juni 2012 – und damit höchstwahrscheinlich passend zu Erlangen – mit dem neuen Magazin “KARACHO-Der Comicreporter” versorgen.

Eine zweiteilige Sneak-Preview per PDF (jeweils 12 Seiten) soll es bereits vorher geben, den ersten Teil sogar noch in diesem Jahr. Wer sich diese nicht entgehen lassen möchte, sollte den 22.12.2011 im Auge behalten.

Die gedruckte Version erscheint dann voraussichtlich vierteljährlich und bringt es auf mindestens 68 Seiten – zu einem Preis von 6,95 EUR pro Ausgabe.

Was erwartet uns in diesem Magazin? Das verraten uns die Macher selbst:

>>KARACHO wird einen umfassenden Überblick über den nationalen und internationalen ComicMarkt bieten, verpackt in gut recherchierte, informative, vorbildlich illustrierte Textbeiträge, Übersichten und Nachrichten.<<

Auf diese Nachricht reagiert – so scheint es zumindest – die COMIXENE, ein bereits etabliertes Comic-Magazin, mit umwälzenden Änderungen am eigenen Format: So wird hier der Preis angepasst und unterbietet das neue Magazin sogar zunächst: so muss man statt bisher 9 EUR nur noch 5,90 EUR für die Einzelausgabe der COMIXENE bezahlen. Die Seitenanzahl wird sich um 16 Seiten verringern, dafür erscheint die COMIXENE nun auch zweimonatlich.

Auch auf den digitalen Weg will die COMIXENE weitere Wege beschreiten:

>>Allen Abonnenten wird der COMIXENE-Newsletter weiterhin gratis auch als PDF zugemailt. Außerdem sind Apps in Vorbereitung, mit denen Inhalte wie der COMIXENE-Newsletter und vieles mehr digital bereitgestellt werden sollen. Hierzu laufen derzeit Gespräche mit der Berliner Firma textunes, die auf die digitale Aufbereitung von Inhalten für mobile Endgeräte spezialisiert ist.<<

Kategorien:Comicnews