Berichte

Das Comic-Zentrum schließt [Update]

Breedstorm schickte mir am Montag nach der Leipziger Buchmesse einen Link mit der Nachricht: das Comic-Zentrum der Buchmesse Frankfurt wird es ab diesem Jahr nicht mehr geben.

Alle Jahre wieder!

Seit ich die Buchmesse besuche ist dieser Bereich mein persönlicher Anlaufpunkt Nummer 1 gewesen. Der jährliche Besuch dort, der schon mal umfangreicher ausfiel, in den letzten Jahren aber auch weniger umfangreich gestaltet werden sollte, war nicht nur Tradition, sondern gleichzeitig auch ein jährlich stattfindendes Treffen mit Gleichgesinnten.

Jim Lee

Tatsächlich verbinde ich mit dem Comic-Zentrum viele schöne Stunden. So traf ich zum Beispiel auf der Buchmesse das erste Mal auf Sepp, der heute mit breedstorm und mir die Comic-Cookies macht. Hinzu gesellen sich zahlreiche Signiertermine mit einigen Comiczeichnern. Natürlich möchte ich hier den Besuch von Jim Lee anführen. Das Comic-Zentrum der Buchmesse machte es möglich, dass ich einen meiner absoluten Lieblingszeichner persönlich treffen durfte. Gerne erinnere ich mich auch an Albert Uderzo, der vor ein paar Jahren persönlich den „Sondermann“ für „Asterix plaudert aus der Schule“ entgegen genommen hatte. Nicht zuletzt durfte ich hier auch Hella von Sinnen treffen, die im Comic-Zentrum ihre Auswahl an Ducks-Comics präsentierte. Zahlreiche Aktionen gab es zudem. So gab es zum Beispiel den Weltrekord-Versuch, den längsten Comicstrip der Welt zu zeichnen, der anschließend in einem Band gesammelt wurde.

Hella von Sinnen

Alles irgendwie anders!

Leider hatte sich in den letzten Jahren dieser Bereich merklich verkleinert, sicher auch deswegen, weil zuletzt ein paar Verlage aus diversen Gründen dem Comic-Zentrum entrückt waren. Was jedoch geblieben war, waren Signiertermine, Podiumsdiskussionen, Cosplay-Wettbewerbe und die Sondermann-Preisverleihungen.

Die merklichen Veränderungen, die sich im Comic-Zentrum zeigen, konnte man besonders im letzten Jahr jedoch nicht mehr ignorieren. Dass es Veränderungen geben musste, wurde an diversen Stellen bereits orakelt. Ich gebe es zu, gerechnet hatte ich mit der Schließung des Comic-Zentrums nicht, überrascht hat sie mich deswegen allerdings auch nicht wirklich. Als ich mich mit einem anderen Comicfan darüber unterhielt, sagte er mir, dass der Panini-Verlag schon vor einiger Zeit bekannt gegeben hatte, nicht mehr im Comic-Zentrum vertreten zu sein. Das war mir zu diesem Zeitpunkt gar nicht bewusst gewesen, passt aber zu dieser alles verändernden Neuigkeit.

Alles wird sich ändern!

Klar ist, es wird mir fehlen, das Comic-Zentrum, soviel steht fest. Aber – und ja, das mag jetzt pathetisch klingen – ich sehe in solchen Situationen gerne auch eine Chance auf positive Veränderung. Gestärkt wird diese Hoffnung durch die Veranstalter selbst, die im Tagesspiegel Stellung nahmen. Wie das aussehen kann und letztendlich wird, wäre pure Spekulation und dafür wird ein anderes Medium genutzt werden. Sicherlich werden wir in einem der nächsten Comic-Cookies – Podcasts darauf eingehen.

Was für den Moment zu sagen bleibt:

Vielen Dank für viele tolle Jahre, liebes Comic-Zentrum! Ich werde Dich vermissen.


UPDATE:

Dass das Comic-Zentrum schließt, sieht man seitens der Buchmesse mit dem Argument begründet, das Medium Comic hätte eine größere Reichweite erreicht. Eine gleichberechtigtere Behandlung und Verteilung von Comics und Graphic Novels auf der Buchmesse sei nun der nächste logische Schritt. Weiterhin soll es viele Veranstaltungen um das Thema Comics geben (Cosplay-Wettbewerbe, Podiumsdiskussionen und Signierstunden).

Das äußerst interessante Interview mit Andrea Fiala von der Buchmesse haben die Kollegen von Splashcomics geführt und heute veröffentlicht: Das Ende des Comic-Zentrums in Frankfurt – Interview

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s