Angesehen

Angesehen: ComicTalk von aufgezeichnet.tv

“Das dicke Ding hat sich doch vorbereitet!” kündigt Hella von Sinnen während der ersten Ausgabe des comicTalk an. Das vermittelt sie auch gekonnt. Ich nehme ihr ohne Zweifel ab, dass sie Comics liebt. Einzig beim Unterscheiden von Star Trek und Star Wars gesteht sie sich etwas Nachhilfebedarf zu. Zwinkerndes Smiley

Von links: Ralf König, Hella von Sinnen, Daniela Winkler und Kai Meyer

Vor einiger Zeit berichtete ich bereits kurz davon, dass aufgezeichnet.tv dieses neue Format ins Rennen schickt. Mittlerweile habe ich mir die erste Ausgabe, welche in drei Teilen à 20 Minuten auf myvideo.de angesehen werden kann, auch endlich angeschaut.

Das was ich mir darunter vorgestellt habe, wurde auch erfüllt. Frau von Sinnen führt in ihrer unverkennbar schrillen Art und Weise durch eine durchaus unterhaltsame  Diskussionsrunde, die aus illustren Gästen bestand. Geladen waren zur Premieren-Ausgabe in der Buchhandlung LUDWIG am Kölner Hauptbahnhof die Gäste Daniela Winkler (“Grablicht”, “Zombies & Fairytales”), Ralf König (u.a. “Konrad und Paul”, “Archetyp” und natürlich “Der bewegte Mann”) und Kai Meyer  (u.a. die von Splitter als Comic adaptierten Romane der “Wolkenvolk”-Trilogie und “Frostfeuer”).

Von links: Ralf König und Hella von Sinnen

Wer Hella von Sinnen kennt weiß, dass sie kein Blatt vor den Mund nimmt. Drohen deswegen ihre Gäste unterzugehen? Den Eindruck hatte ich nicht. Jeder der Teilnehmer hat seinen eigenen Geschmack und der ist nun einmal keineswegs allgemeingültig. Trotz unterschiedlicher Geschmäcker ergaben sich freilich auch gemeinsame Schnittmengen. Welche das waren, solltet Ihr euch selbst ansehen. Zumindest kann man nach Genuss der Sendung individuell abstecken, welche der vorgestellten Comics interessant sein können.

Von links: Daniela Winkler und Kai Meyer

Das Line-up der vorgestellten Comics kann sich sehen lassen:

  • Daytripper (PaniniComics)
  • Saga (Cross Cult)
  • Blau ist eine warme Farbe (Splitter)
  • Calvin und Hobbes Gesamtausgabe (Carlsen)

Mit folgenden Links könnt Ihr Euch nun selbst einen Eindruck der ersten Ausgabe des comicTalks machen:

Viel Spaß, es lohnt sich. Jedenfalls freue ich mich bereits auf eine Fortsetzung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s