Rezensionen

Der Salzige Fluss (avant-verlag)

Als Erstlingswerk im Bereich Graphic Novel hätte sich Trickfilmzeichner Jan Bauer sicherlich vieler Themen annehmen können, aber er entschied sich dafür, eine Reise aufzuarbeiten. Laut seinen eigenen Schilderungen im Band „Der Salzige Fluss“ war eine Wanderung entlang eben jenes salzigen Fluss dazu gedacht, nach einigen Schicksalsschlägen zu sich selbst zurück zu finden.

Jan findet sich im australischen Outback wieder, so weit weg von seiner Heimatstadt Hamburg, wie es eben notwendig ist, um gewisse Begebenheiten aus jüngster Vergangenheit loslassen zu können. Hier ist er nun allein mit sich selbst und der wilden Natur Australiens. 450 Kilometer liegen vor ihm, die er alleine bestreiten möchte. Doch dann kommt alles anders. In einem Camp lernt er eine junge Französin kennen. Jan fühlt sich sofort zu ihr hingezogen, weswegen er schließlich zustimmt, dass sie ihn für ein Stück begleitet. Während ihrer Reise kommen sich die beiden näher.

Jan Bauer‘ s Stärke liegt zum einen in der Umsetzung von atmosphärischen Landschaftsbildern. Trotz der Tatsache, dass der Band in schwarzweiß und Graustufen illustriert ist, fühlt man sich durch die außergewöhnlichen Gemälde des australischen Outbacks ebenfalls immer ein Stück mitgenommen. Zudem bebildert Jan Bauer seine Gedanken und Worte immer wieder mit Szenen, die diese spielerisch nachstellen. Tränen gelacht habe ich bei dem erzählerischen Kniff Jan‘ s, willkürliche französische Wörter aneinander zu reihen, wenn sich gegen Ende der Reise die französische Wanderin mit ihren Freunden unterhält und er davon eigentlich nichts versteht.

„Der Salzige Fluss“ ist eine Graphic Novel, auf die ich mich wunderbar einlassen konnte. Ich habe das Buch nicht mehr weglegen können, was bei mir recht selten vorkommt. Daher bekommt dieses Werk von mir eine uneingeschränkte Kauf- und Leseempfehlung.

3 replies »

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s