Comicnews

„Little Nemo“ bei Splitter

Die in Comic-Cookies Episode 31 (ab Zeitmarke 00:38:58) besprochene und gelobte Reihe „Little Nemo: Return to Slumberland“ wird ab August unter dem Titel „Little Nemo: Rückkehr ins Schlummerland“ bei Splitter erscheinen, wie es der sich in dieser Woche jeden Tag etwas weiter lüftende Splitter-Vorhang verrät.

So wird der Band auf der Produktseite angekündigt:

little_nemo_02Eric Shanower hat mit den Comic-Adaptionen der Oz-Romane, die sogar auf der Bestsellerliste der New York Times landeten, eindrucksvoll bewiesen, dass er ein Händchen für märchenhafte Stoffe hat. Und jetzt widmet er sich einem anderen großen Klassiker: In Little Nemo: Rückkehr ins Schlummerland erzählt er neue Abenteuer des kleinen Jungen, den Winsor McCay in den frühen Tagen des 20. Jahrhunderts in fantastische Traumwelten entführte.

Doch halt! Ist es überhaupt derselbe Nemo? Nicht direkt… Dieser Junge heißt James Nemo Summerton und den zweiten Vornamen gab ihm sein Vater, weil er einen gewissen Comic mochte. Doch der Prinzessin vom Schlummerland ist das egal. Nach vielen langweiligen Spielgefährten will sie endlich wieder einen Nemo haben. Egal welchen. Also gibt Morpheus, ihr Vater, den Befehl, „Nemo“ ins Schlummerland zu holen. Doch leider hat Jimmy überhaupt keine Lust, mit Mädchen zu spielen …

Quelle: CRON / Splitter-Verlag (Vielen Dank an Michael Marschall für den Hinweis!)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s