Magazin

Impressionen aus Brüssel: Die Comicwände und mehr

Nicht nur Mike war in Brüssel, sondern auch ich – allerdings am Wochenende vor dem Festival. Ich habe die Tage genutzt, um Brüssel zu entdecken. Dabei standen für mich ganz klar die Comicwände im Vordergrund. Aber auch das Belgische Comic-Zentrum und das MOOF (Museum Of Original Figurines) hatten es mir angetan.

Anbei präsentiere ich einige Impressionen meines Brüssel-Besuchs. Ich bin mir bewusst, dass da noch ein paar Comicwände fehlen, aber ich möchte auf jeden Fall wieder nach Brüssel. Es gibt noch jede Menge zu entdecken …


Kategorien:Magazin

Tagged as: ,

5 replies »

  1. Klasse, eine tolle Zusammenstellung serienjunkies.de Comicwände. War vor einiger Zeit auch dort, habe aber nur ein paar gesehen. Hast du eine Karte benutzt oder einfach gesucht?

  2. Danke sehr. Ich habe auf einen Stadtplan zurück gegriffen, in welchem ein Großteil der Wände und weitere Comic-Sehenswürdigkeiten verzeichnet sind. Gab es in der Tourist-Info am Grote Markt. Allerdings habe ich auch ein paar wenige Wände entdeckt, die nicht auf der Karte sind. Darunter ist die Wand von Ralf König, die ja erst dieses Jahr dazugekommen ist. Am Abreisetag habe ich mir noch ein Taschenbuch zu den Häuserwänden gekauft, um festzustellen, dass es noch mehr Wände gibt, die nicht auf dem Stadtplan waren. Ist eben die Frage, wie oft dieser aktualisiert wird.

    Es gibt aber auch eine Karte bei Google-Maps, die ich leider auch erst zu spät entdeckt hatte: https://www.google.com/maps/d/viewer?ll=50.843237%2C4.354362&spn=0.018969%2C0.053215&hl=fr&msa=0&z=14&source=embed&ie=UTF8&mid=zvonmHN2Q3-g.klA8oRcXBHYY
    Wie vollständig die jetzt ist, ist mir allerdings auch nicht klar, zumindest die Wand von Ralf König finde ich auf Anhieb da nicht.

  3. Vielen Dank für die ausführlichen Infos. Auf die Idee mit der Karte für Comics von der Touri-Info wäre ich nicht gekommen, wäre eine Erleichterung gewesen. Ich war viel unterwegs in der City, überwiegend um Graffiti und Streetart zu suchen und zu fotografieren, da hätten die Wände wunderbar ins Konzept gepaßt. Ich liebe Comics.

  4. Gerne. Da empfehle ich, noch einmal hinzufahren. Macht wirklich Spaß, die Stadt so zu entdecken. 🙂 Von den ganzen Comicläden habe ich wahrscheinlich nur einen Bruchteil gesehen. Tolle Stadt für Comicliebhaber!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s