Monat: Dezember 2018

Comic-Cookies Podcast Episode 78: „Comicfiguren oder Comiczeichner?“

Unsere Weihnachtsausgabe setzt auf zwei Traditionen: Gäste und das Spiel „Wer bin ich?“ Wir freuen uns, dass wir dieses Mal Marek J. Sulewski und Sascha Dörp begrüßen durften. Nach einer Vorstellungsrunde geht es um HELLDR4WEEN – BRIDE OF FRÄNK, an welchem unsere Gäste und Leger Legende mitgewirkt haben. Im Anschluss geht es mit „Wer bin ich?“ weiter. Weihnachtsepisoden eignen sich auch dazu, etwas nachdenklich zu werden. Also versuchen wir ein paar Comic-Fragen der Fragenseite QUORA zu beantworten. Danach gibt es ein kurzes Gastspiel von Patrick „Robert“, der seine Gedanken zum HELLBOY-Trailer mit uns teilt. Schließlich bleibt uns noch etwas Zeit für eine zweite Runde „Wer bin ich?“. Die Zeit vergeht schneller als gedacht und schon erwartet uns die Bescherung…

Bewerten:

Karl der Wikinger 4 – Die Insel der Monster (Panini Comics)

Die Serie „Karl der Wikinger“ erschien Anfang der 60er als Fortsetzungsgeschichte in einem britischen Magazin, wurde aber unter verschiedenen weiteren Namen mehrfach danach veröffentlicht. In Deutschland trat Karl 1976 und 1977 als „Rolf“ in „Die Kämpfe der Seewölfe“ auf, und später in „Don Lawrence – The Collection“. Die vorliegende Ausgabe besteht teils aus Originalzeichnungen, teils aber auch aus Druckfilmen oder alten, großformatigen Kopien, und wurde so arrangiert, um dem Original möglichst nah zu kommen. Im Gegensatz zum farbenfrohen Trigan handelt es sich bei „Karl der Wikinger“ um eine komplette Schwarzweiß-Serie. Die „Kopfzeile“ mit dem Namen der Serie, die ja bei einem Zweiseiter alle 2 Seiten käme, wurde anders als z.B. bei der Serie Prinz Eisenherz von Bocola weggelassen. So kommt es, dass oft ein Achtel der Seite weiß bleibt, sich aber so eher das Gefühl einer durchgehenden Geschichte ergibt.

Bewerten: