Comicnews

News: Lucky Luke Lexikon und „Val Zod“

Am 5. November 2021 erscheint anlässlich zum 75. Geburtstag des Comichelden Lucky Luke „Das große Lucky Luke Lexikon“. Verfasst wurde dieses Nachschlagewerk von den Comicexperten Horst Berner und Volker Hamann. Die beiden Autoren beleuchten die Historie der lucky Luke – Alben, stellen die kreativen Köpfe der Reihe vor und sammeln Fakten von A-Z rund um den beliebten Titelhelden.

Volker Hamann: „Es war besonders reizvoll, dieses umfangreiche und originelle Gesamtwerk zu analysieren, für das Lexikon zu vermessen und damit tiefere Einsichten in die Materie der Comics sowie den Kreativprozess von Schöpfer Morris und seinen Mitstreitern zu erhalten.“ – Quelle Egmont Ehapa Media

Horst Berner: „Rund 1.650 Stichworte sind dabei herausgekommen, deren Definitionen auch heitere Gags und geistreiche Anspielungen erhellen. Auch klar: Für das alles und noch viel mehr mussten wir mitunter schneller schuften als unsere Schatten.“ – Quelle Egmont Ehapa Media

Cover Das große Lucky Luke Lexikon / Erstes Lucky Luke Lexikon: Von A bis Z – alles über den Comic Cowboy! | Bildrechte: Egmont Ehapa Comic Collection

Die gebundene Ausgabe von „Das große Lucky Luke Lexikon“ (Euro 39,00 | ISBN: 978-3-7704-0218-2 | 336 Seiten | Egmont Comic Collection) ist ab dem 5. November im Handel erhältlich.


Darnell Metayer & Josh Peters werden „Val Zod“ schreiben, die HBO Max-Adaption, die von Michael B. Jordans Produktionsfirma Outlier Society für DC Entertainment und Warner Bros Television produziert wird.

Val Zod ist der Name eines weiteren Kryptoniers mit Kräften, der von demselben untergegangenen Planeten wie Kal El stammt. Er findet Zuflucht auf Erde 2 und wird dort zu Superman.

Metayer & Peters sind produktive Fernseh- und Spielfilmautoren, die mit ihrem Pilotfilm „American Snow“ den Durchbruch schafften. Ihr Projekt „The Nola“ wurde an Amazon verkauft, wobei Sam Raimi Regie führte. Ihr einstündiger Pilotfilm „Hannibal“, der auf dem Leben des karthagischen Generals Hannibal basiert, wurde von ihnen für Scott Free und Endeavor Content geschrieben. Apple hat es sich gesichert und Steven J. Caple Jr., der Regisseur von Creed II, mit der Regie beauftragt. Kürzlich arbeiteten sie an „Transformers: Rise of the Beasts“ für Paramount Pictures, der 2022 in die Kinos kommen soll. Nun folgt ihre außergewöhnliche Version der Ursprungsgeschichte des Superman von Erde 2.

Earth 2 (2012-2015) #25
Cover „Earth 2“ #25 | ©️ DC Comics

Es wurde viel darüber spekuliert, ob Michael B. Jordan selbst den Mann aus Stahl spielen wird, aber dies ist weiterhin unklar. Zum jetzigen Zeitpunkt wird er zusammen mit Elizabeth Raposo als ausführender Produzent für Outlier Society fungieren. Jordan würde das Superman-Kostüm sicher passen. Stefano Agosto, SVP Television bei Outlier Society, wird das Projekt ebenfalls beaufsichtigen.

Quelle: Deadline

Kategorien:Comicnews, Filmnews, News

Tagged as: ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.