Kategorie: Rezensionen

Mercy 1: Die Dame, die Kälte und der Teufel (Panini)

Mirka Andolfos neue Serie „Mercy“ erscheint nun auch im schicken Hardcover-Album bei Panini. Die Handlung ist in den USA Ende des 19. Jahrhunderts in einem Ort namens Woodburgh angesiedelt. Der Leser wird gleich in die Handlung geworfen, und sieht wie eine Mine explodiert. Es gibt zahlreiche Tote und Verletzte, und merkwürdige Dinge gehen vor sich. Die Legende vom Teufel von Woodsburgh ist geboren…

Bewerten:

Stranger Things – Sechs (Panini)

Darkhorse Comics hat nun zusammen mit Netflix ein offizielles Prequel in Comicform herausgebracht, welches schon in den 70ern angesiedelt ist. Es erzählt die Geschichte von Francine, einer Teenagerin, die entdeckt, dass sie eine seltsame Fähigkeit hat. Sie kann die Zukunft voraussehen, wenn auch nur begrenzt und sehr wage. Das reicht aber, um sie und ihre Mutter vor einem schrecklichen Unfall zu bewahren.

Bewerten:

Slayer Repentless- Ohne Reue (Cross Cult)

Zum letzten Album „Repentless“ der Band Slayer erschienen 3 Musikvideos, die eine Geschichte um einen Gefängnisausbruch und Rache erzählten. Leider ist der Film, der vieles dazu näher erklärt, nicht in Deutschland erschienen, doch mit diesem Comic wird ein roter Faden gesponnen, der viel Hintergrundwissen zeigt, und dazu viele Anspielungen auf das Werk von Slayer beinhaltet.

Bewerten: