Schlagwort: Marvel

Old Man Hawkeye (Panini Comics)

Autor Ethan Sacks und Zeichner Marco Secchetto haben sich der Welt von „Old Man Logan“ angenommen, allerdings spielt die Handlung davor. Erzählt wird die Geschichte von Clint Barton, auch bekannt unter dem Namen Hawkeye, der sich vom Schurken zum Rächer wandelte, und in der Vergangenheit sogar eigene Teams anführte wie die Westküsten-Rächer oder die Thunderbolts. Nachdem der Großteil der bekannten Superhelden getötet wurde, müssen sich die Verbliebenen im Ödland allein durchschlagen. Dabei können alte Feindschaften wieder aufflammen, und neue entstehen.

Bewerten:

Jessica Jones Megaband – Das letzte Kapitel (Panini Comics)

Jessica Jones, ehemalige Superheldin namens Jewel, hatte eine Detektei, und widmete sich Fällen, bei denen Superhelden, Schurken oder Mutanten beteiligt waren, und zwar auf ihre ganz eigene Art. Stets mit Selbstzweifeln versehen, Alkoholikerin, Kettenraucherin, und zynisches Miststück. Trotzdem bzw. gerade deswegen liebten die Leser Jessica, und das, obwohl Bendis mal wieder einen Redcon eingeführt hatte. Sicher auch, weil Bendis sie so perfekt zwischen Ms. Marvel und anderen Avengers eingebettet hatte, als wäre sie schon immer da gewesen. Als sie dann noch mit Luke Cage ein Kind hatte, war sie aus dem Marvel Universum nicht mehr wegzudenken, auch wenn die Serie zu Ende ging.

Bewerten:

Punisher Platoon – Kampf ums Überleben (Panini Comics)

Im Central Park in New York wurde der Punisher geboren – als seine Familie von Gangstern getötet wurde, brannte die letzte Sicherung des Mannes durch, und der legendäre Vigilant entstand. Doch schon vorher hatte Frank Castle getötet, nämlich im Vietnamkrieg. Erneut wird diese Zeit beleuchtet. Diese Geschichte spielt vor „Punisher: Born“, und erzählt die Geschichte des ersten Kommandos von Second Lieutenant Frank Castle.

Bewerten:

Comic-Cookies Podcast Episode 44: „Alte Männer auf schwedischer Couch“

Wir haben keine Kosten und Mühen gescheut, um Sepp, Gründungsmitglied der Comic Cookies, auf seinem Weg zurück zum ehemals römisch besetzten Rheinufer zu treffen. Das Publikum des schwedischen Edelrestaurants sorgte für Atmosphäre, und aus Sepp sprudelten die Lesetipps nur so hervor. Zum Schluss philosophiert er mit breedstorm über […]

Bewerten: